blackmagicdesign training

Isotropix Clarisse iFX

deutsch / english

Training – Isotropix Clarisse iFX


 

 

In der heutigen 3D- & VFX-Produktion werden immer höhere Anforderungen an den Artist bzw. Dienstleister gestellt. Selten kann eine einzelne 3D-Lösung alle Aufgaben für ein Projekt lösen, daher werden Tools häufig nach Ihren Spezialisierung gemischt und die Ergebnisse müssen für die finalen Szene einfach zusammengesetzt werden. Zudem steigt auch die Komplexität der Szenen und damit natürlich verbunden der Polygon-Count, was ein zügiges Arbeit im Lighting und Layout häufig fast unmöglich macht. Ständige Änderungen währen der Umsetzungsphase oder sogar kurz vor Abgabe müssen berücksichtigt werden und Assets einfach aktualisiert werden, ohne die Arbeit an diesen zu verlieren. Und am Ende soll ein photorealistisches Ergebnis stehen, dass flexibel im Compositing finalisiert werden kann.

Genau hier punktet Clarisse iFX. Isotropix Clarisse iFX ist das ideale Tool für Layout, Scene-Assembly, Lighting & Rendering. Ist in der Lage, riesige Szenen mit einer Unzahl an Polygonen effektiv zu rendern und zu managen. Durch die Referenzierung von Assets alles Art (Geometrien, Animationen und Volumen) und seinen prozeduralen Aufbau können während der Umsetzung problemlos Assets ausgetauscht bzw. weiterentwickelt werden. Der Aufbau von Städten, natürlichen Environments und anderen riesigen Szenen ist durch integrierte Scatter-Tools prozedural direkt möglich und auch Millionen von Polygone sind im Viewport kaum zu bemerken. Somit ist das Shading und Lighting für den Artist intuitiv möglich. Die Rendering-Engine ist in der Lage Geometrie sowie auch Volumen photorealistisch zu rendern. Damit ist Clarisse iFX die ideale Scene-Assembly, Lighting, Shading und Rendering-Umgebung, von Freelancer angefangen über kleine Teams bis hin zu großen Studios wie ILM und DNEG.

 

Zielgruppe

Diese Training ist für Artists und Freelancer, aber auch Studio-Artists, die praxisnah die Arbeit mit Clarisse iFX lernen möchten. 

 

Ziel

In diesem Training lernen Sie alle Grundlagen zur Arbeit mit Clarisse iFX, sowie Best-Practice Workflows, die genau auf Ihre Software-Infrastruktur passen - egal ob Sie Maya, Cinema 4D, 3D Max oder Houdini Anwender sind.

Zum Lernen gibt es eine unbegrenzt lauffähige und voll funktionsfähige PLE-Version, für Freelancer und Selbstständige eine preisgünstige Indie-Version:

 

>> https://www.isotropix.com/shop

 

Inhalte

  • Verstehen des Clarisse iFX Workflows
  • Arbeitsoberfläche
  • Szenenstrukturen und Context verstehen
  • Importieren von Geometrien, Volumen (VDBs) und ALEMBIC
  • Groups, Combinern und Instances
  • Set Dressing Workflows
  • Scattering von Assets für komplexe Szene
  • Lighting & Shading
  • Node Editor
  • Kennenlernen der Shading & Utility Nodes
  • Shading von Volumes / Explosionen
  • Shading von Fur / Hair / Grass
  • Procedural Generation Shaders
  • Displacement
  • PBR Shading & Workflow mit Substance Painter / Designer
  • Rendering Workflow
  • AOVs / Renderpasses
  • Cryptomatte
  • DeepEXR Workflow

 

 

Beachten Sie, dass die vorgeschlagenen Themen speziell auf die Wünsche und Bedürfnisse der Trainingskunden zugeschnitten werden. Somit bekommen Sie und ggf. Ihr Team genau das Training, das Sie benötigen.

 

 

Anfragen der Trainings für D, AT und CH

Alle Trainingsinhalte werden ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst. Eine kostenlose Analyse gilt als unverzichtbare Grundlage für einen optimalen Lernerfolg. Nehmen Sie deshalb mit uns Kontakt auf. Nach einer gemeinsamen Besprechung erstellen wir für Ihre Zielsetzungen einen individuellen Trainingsplan.

Um ein Training anzufragen, können Sie uns telefonisch unter +43.699.10669979 erreichen oder per E-Mail an info(at)pixeltrain.de . Wir setzen uns mit Ihnen umgehend für ein unverbindliches Gespräch in Verbindung.

 

 

Merken